Language

Veranstaltungen in der Stadt Zürich

Ausstellungen und Veranstaltungen der Stadt Zürich
  1. Eine unverblümte Auseinandersetzung mit dem Ende
  2. Immer am ersten Montag eines Kalendermonats. Ohne Anmeldung.
  3. Seit Herbst 2016 finden im Alterszentrum Klus Park Gespräche zum Leben und Sterben statt. Onko Plus und sterben.ch haben die offene Gesprächsrunde ins Leben gerufen.
  4. Die Ausstellung in der Stadtgärtnerei und in der Sukkulenten-Sammlung fördert das Interesse für begrünte Dächer und Fassaden. Die Sukkulenten-Sammlung Zürich zeigt wie Pflanzen durch Kriechen, Klettern und Fliegen den Raum erobern.
  5. Die Ausstellung in der Stadtgärtnerei und in der Sukkulenten-Sammlung Zürich fördert das Interesse für begrünte Dächer und Fassaden. Die Stadtgärtnerei informiert über die verschiedenen Vorteile und zeigt mehrere Systeme und Bepflanzungsvarianten.
  6. Zürcher Klöster und Kapellen: von den Reformatoren abgeschafft – Eine Ausstellung vom 8. Juni bis 23. September 2018 im Haus zum Rech.
  7. Öffentliche Führung mit Tobias Jörg, Reviergärtner Aussenbereich.
  8. Dachgartenbotanik und Fledermausbunker
  9. Jammern kann jeder – etwas ändern aber auch. Das imp!act Team ist das erste Mal zu Gast im Karl. Sie unterstützen dich dabei Projekte anzureissen, zu Ende zu denken und umzusetzen.
  10. Sommerkonzert
  11. Symposium des Instituts für Anästhesiologie und Intensivmedizin des Stadtspitals Triemli Zürich
  12. An diesem Workshop lernen Sie die geeigneten Hilfsmittel für den Biogarten kennen.
  13. Altbekanntes neu entdecken.
  14. Dachgartenbotanik und Fledermausbunker
  15. Eröffnen Sie mit uns die Stimm-Erhebung einer mystisch anmutenden Erinnerungszone
  16. Mit Sorgfalt und Respekt, aber ohne Tabus: männer.ch lanciert mit den Penis-Dialogen eine längst fällige Gesprächsreihe.
  17. Johanniskäfer bei Hanns In der Gand

A new era in the Hirschen Hotel...

After over two years of reconstruction the Hirschen Hotel is accommodating guests again. It is situated on the square that bears the same name in the middle of the old town of Zurich. A new wine cave in the basements has opened and its entry is found on the Hirschengasse 6.
The house "Zum Hirschen" had to close down in 1997 because of fire technical reasons, at this time; Hans Neufeld bought the location at the Niederdorfstrasse 13. As the owner of the building company "Neubag", Mr. Neufeld started a complete renovation of the complex together with his own team plus foreman Kurt Stäubli and architect Jürg Kral. The renovation period that lasted two years was accompanied both by the department of preservation of historic buildings and monuments and the department of archaeology. The responsible archaeologists Jürg Hanser and Hermann Obrist appreciate the careful and patient procedure done by the people involved. During the renovation period they had the possibility to investigatethe old ruins and traces of settlers with the C14 method. The traces date backto the 11. and 12. century. Originally there were three houses that grew together; parts of them date back to the 13. century. As time went by, numerous renovations took place until the 20. century, when the Hirschen got its current architecture.

Historische Weinschenke

151x131-weinschenke-kerzenÜber alte Steine, erhellt von Kerzen, führt der Weg

in einen spätmittelalterlichen Raum, den man über einen verglasten Sodbrunnen von 1340 betritt, der noch heute von Grund­wasser gespiesen wird und funktioniert. Dieser sakral anmutende Gewölbekeller

Weiterlesen


Book online now

194x123-rezeptionbook quickly and comfortably now

Here you will find our online reservation system, which is easy to use and helps you to secure your desired booking option.

to our booking system